Nutzung und Abbau der
"San Zaccaria Quelle" für:


Abfüllung und Vertrieb des Mineralwassers "San Zaccaria"

Thermalkuren, ästhetische Anwendungen, Massagen*

Herstellung der Thermalkosmetik "ThermaLine"*


*zurzeit außer Betrieb weil ein neues Thermalbad Projekt vorliegt, mit dem Ziel das Brennerbad- und Gossensassgebiet mit seinen einzigartigen Qualitäten aufzuwerten.

Geschichte der Brennerbad Thermalquelle SAN ZACCARIA 1606

Wenn gleich seit der Antike bekannt, wird das Brennerbad erst im Jahr 1338 urkundlich erwähnt.

Im Laufe der Jahrhunderte war eine Vielzahl von Adeligen und berühmten Persönlichkeiten in Brennerbad zu Gast oder kamen hierher auf Kur, unter ihnen Herzog Sigmund von Tirol mit der Gemahlin Eleonore von Schottland im Jahr 1460, die großen Komponisten Richard Strauss und Franz Lehar, der Dramaturg Ibsen und viele andere.

Im Jahr 1606 ließ der Adelige Zacharias Geizkofler, eine großer Charakter seiner Zeit, die von Erdrutschen und Lawinen beschädigten Quellen von Grund auf sanieren, wodurch auch die Vermischung mit externem Kaltwasser verhindert wurde.

Die Inschrift, die an diese Sanierungsarbeiten erinnert, ist uns glücklicherweise erhalten geblieben und ziert jetzt den Trinkbrunnen.
Aus jener Zeit stammt auch der Name der Hauptquelle von Brennerbad, die noch heute SAN ZACCARIA genannt wird.

Das Brennerbad

Seit 1869 hielten Schnellzüge am damligen Brennerbach, diese Jahre waren die Blütezeit der Ortschaft.

Im Jahre 1899 ging das Bad in den Besitz der Brennerbadgesellschaft über, die dann im Jahre 1902 neben dem alten Bad das Grand Hotel errichtete.

San Zaccaria heute

Wiederbelebt wurden die Brenner Thermalquellen durch die Familie Giuliani-Pircher aus Eppan, welche diese im Jahr 1988 übernommen haben.

Mit der Inbetriebnahme der Modernen Abfüllung Anlage im Jahre 2005 ist nun seit mehr als 10 Jahren das Mineralwasser San Zaccaria im Handel erhältlich.

Wahrscheinlich das beste natürliche Mineralwasser, 3 gute Gründe:

Das einzige Thermal Mineralwasser, von der Autonomen Provinz Bozen als Naturdenkmal zertifiziert. Beschluss 19.03.2012 Nr.404.

Das einzige leicht mineralisierte Mineralwasser aus Südtirol.

Dank seiner therapeutischen Eigenschaften wurde die San Zaccaria Quelle als Thermalquelle vom Landesgesundheitsdienst akkreditiert.

Firmendaten

  • Gründungsdatum: 02.08.1985
  • Tätigkeitsbeginn: 10.11.1999
  • Organigramm:
    • Besitzer/Gesellschaftler:
      Gesetzliche Vertreter
      Pircher Anna

Firmenphilosophie

Produkte von Höchster Qualität

Dazu ist ein einheitliches Verständnis bezüglich des Begriffs "Qualität" in der Brenner Thermalquellen GmbH unumgänglich. Unter Qualität verstehen wir:

Optimale Erfüllung der Kundenanforderungen

Wir legen besonderen Wert auf eine klare Festlegung der Wünsche und Bedürfnisse der Kunden, seine kompetente Beratung, der sorgfältigen und termingerechten Auftragsabwicklung, sowie die Lieferung von zuverlässigen und hochwertigen Produkten. Unser Ziel ist der zufriedene Kunde.

Stat - of - the - Art - Technologie

Der Gesundheitssektor ist gekennzeichnet von ständigen Wandel und Weiterentwicklung. Die Brenner Thermalquellen GmbH will aktiv an diesem Wandel teilnehmen, um so bestehende Bedürfnisse optimal zu befriedigen und für Zukünftige gerüstet zu sein.

Wirtschaftliche Vertretbarkeit aller Tätigkeiten

Alle Tätigkeiten der Brenner Thermalquellen GmbH werden der kritischen Frage bezüglich ihres wirtschaftlichen Nutzens unterzogen. Ein Controlling- und Reportingsystem sowie detaillierte Wirtschaftlichkeitsanalysen stellen wichtige Instrumente für ein kosten- und qualitätsbewusstes Arbeiten dar. Wir wollen ein ausgewogenes Verhältnis zwischen State - of - the - Art - Technologie und damit aufgewendeten Investitionen erreichen.

Gut ausgebildete, kompetente und motivierte Mitarbeiter

Die Brenner Thermalquellen GmbH ist sich der Bedeutung und der Leistungsfähigkeit qualifizierter und motivierter Mitarbeiter bewusst. Deshalb werden die Mitarbeiter kontinuierlich geschult sowie die Zusammenarbeit innerhalb der Bereiche des Unternehmens gefördert.

Konsequentes verfolgen der Qualitätsziele

Durch das Qualitätsmanagmentsystem der Brenner Thermalquellen GmbH, dessen Zertifizierung vorgesehen ist, werden neue Potentiale für das Festsetzen von Qualitätszielen freigesetzt. Diese Ziele, ihre Erreichung und die kritische Bewertung der Ergebnisse sind der Kern unserer Bemühungen einer ständigen Verbesserung unserer Abläufe und Prozesse. Wir wollen uns den Qualitätsanforderungen unserer Partner, aber auch unseren eigenen Anforderungen stellen, und deren Erfüllung herbeiführen.

Pflege und Verbesserung des Images der Brenner Thermalquellen GmbH

Wir wollen im Umfeld der Brenner Thermalquellen GmbH durch angemessenes Verhalten und hohe Leistungen Vertrauen und Anerkennung bei Kunden, Lieferanten, Geschäftspartnern und öffentlichen Institutionen erhalten und ausbauen.

lg md sm xs